FDM-Highlights – Schmerzdiagnostik und Therapie nach europäischen Richtlinien

Erlernen Sie eine der effektivsten und darüber hinaus evidenzbasierten, manualtherapeutischen Methoden, die es derzeit gibt! Die visuelle Schmerzdiagnostik ist effizient, schnell erlernbar und führt unmittelbar zu einem therapeutischen Vorgehen!

Ein klares und strukturiertes therapeutisches Vorgehen (etwa zu Sprunggelenksdistorsionen, Schulterbeschwerden, …) wird während aller Kurse der Typaldos-Akademie vermittelt. Nicht nur im Spitzensport (zum Beispiel der Fußballnationalmannschaft) werden die Techniken bereits erfolgreich eingesetzt.

Unsere Kurse entsprechen in vollem Umfang den Richtlinien der Europäischen FDM Gesellschaft, werden von erfahrenen Therapeuten gehalten und sind in nur drei Wochenendkursen zu erlernen.

Wiederherstellung und sofortige Schmerzdämpfung mit FDM

Nahezu alle schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates lassen sich erfolgreich mit dem Fasziendistorsionsmodell – FDM behandeln. Der visuellen Diagnostik folgt direkt die therapeutische Konsequenz der FDM-Behandlung.

Das FDM-Konzept ist als eigenständige Methode anwendbar.

Die Behandlung mit dem nachweisorientierten Typaldos-Konzept ist in Deutschland bislang wenig verbreitet: Nutzen Sie das Potenzial dieser schnell erlernbaren Methode und ergänzen Sie ihr Behandlungsspektrum.

Im Spitzensport findet die Methode bereits Anerkennung. Die nahezu sofortige Wiederherstellung der Funktion und die Schmerzdämpfung reduzieren die Ruhigstellung auf ein Minimum oder machen sie gänzlich überflüssig. Die Fußballer der deutschen Nationalmannschaft profitierten bereits von dieser Osteopathie-Methode.